Kantonsspital Obwalden • Brünigstrasse 181 • CH-6060 Sarnen • Telefon +41 41 666 44 22 • E-Mail info@ksow.ch

 

News im Überblick

 
  • Kantonsspital Obwalden auf Erfolgskurs 27. Februar 2017

    Eine hohe Behandlungsqualität und Fachkompetenz werden am Kantonsspital Obwalden in Sarnen gross geschrieben. Dies schlägt sich nun auch bei der Anzahl der behandelten Patienten nieder. Mit mehr als 4000 stationären Patientinnen und Patienten wurden noch nie so viele Personen behandelt. Spitzenwerte weist auch die 2016 durchgeführte Patientenbefragung auf.

  • Die First Responder bewähren sich 17. Januar 2017

    Die First-Responder-Gruppen als wichtiges Glied in der Rettungskette etablieren sich in immer mehr Gemeinden. Um ein flächendeckendes Netz im Kanton aufzubauen, ist die Unterstützung der lokalen Behörden und von Freiwilligen nötig.

  • Herzliche Gratulation zur akademischen Beförderung 17. Januar 2017

    Grosse Ehre für den neuen Belegarzt Neurochirurgie am Kantonsspital Obwalden: Auf Antrag der Medizinischen Fakultät hat die Universität Genf Herrn Dr. med. Oliver P. Gautschi als Privatdozent der Neurochirurgischen Klinik berufen. Als Privatdozent wird Dr. Gautschi einen Lehr- und Forschungsauftrag wahrnehmen.

  • Entscheid für gemeinsame Psychiatrie 09. September 2016

    Der Kantonsrat Obwalden hat das Projekt lups-ON genehmigt und grünes Licht für die Umsetzung auf den 1. Januar 2017 gegeben. Ab diesem Zeitpunkt wird die Luzerner Psychiatrie die psychiatrische Klinik in Sarnen übernehmen und weiterhin die Behandlung und Betreuung der Obwaldner und Nidwaldner Patientinnen und Patienten sicherstellen.

  • Kommission einstimmig für Übernahme 01. September 2016

    Die kantonsrätliche Spitalkommission bekennt sich einstimmig zum Projekt lups-ON: Ab 2017 soll die Luzerner Psychiatrie die Psychiatrie in Sarnen führen. Der definitive Entscheid liegt beim Kantonsrat Obwalden, dieser entscheidet am 8. September 2016.

  • Medizinisch gut gebettet 26. August 2016

    Das Magazin Jungfrauzeitung berichtet über die Klinik Medizin am Kantonsspital Obwalden (Seiten 10 und 11): kompetente, engagierte und empathische Behandlung und Pflege, Notfallstation, Kardiologie sowie neue Angebote wie Sprechstunde Endokrinologie und ERCP.

  • Das Spital hat wieder eine eigene AEMP 09. März 2016

    Aufgrund des starken Wachstums des OP-Volumens betreibt das Kantonsspital Obwalden wiederum eine eigene Sterilisationsabteilung (AEMP = Aufbereitungseinheit für Medizinprodukte). Entstanden ist ein hochmoderner, auf optimale Abläufe ausgerichteter Sterilisationsbereich, der auch künftigen Anforderungen, insbesondere der Zertifizierung, gerecht wird.

  • Kurs 'Fit dank Bewegung und Essen' 10. Februar 2016

    Am 15. März 2016 startet unser Programm zur erfolgreichen Gewichtsreduktion und anhaltenden Gewichtskontrolle. Karin Stooss, dipl. Ernährungsberaterin, nimmt Ihre Anmeldung unter Telefon 041 666 43 05 gerne entgegen.

  • Verständigungskurs 10. Februar 2016

    Können Sie einem Gespräch in lärmiger Umgebung noch folgen? Der Kurs 'Verständigungstraining' von pro audito Luzern richtet sich an Personen mit Hörproblemen und beinhaltet Lippenlesen und Übungen zum Hören und Verstehen.

  • Markantes Patientenwachstum am KSOW 13. Januar 2016

    Nach dem ersten Jahr Vollbetrieb mit dem neuen Bettentrakt liegt nun das hervorragende Ergebnis vor: Eine Zunahme von stationär behandelten Patientinnen und Patienten von 18% gegenüber 2014 und sogar 22% gegenüber 2013. Mit andern Worten, das Kantonsspital Obwalden hat 2015 an die 4000 Patientinnen und Patienten stationär behandelt, gut 900 mehr als im Vorjahr.

Offene Stellen

Offene Stellen

Medien

Medien

Veranstaltungen

Veranstaltungen