Kantonsspital Obwalden • Brünigstrasse 181 • CH-6060 Sarnen • Telefon +41 41 666 44 22 • E-Mail info@ksow.ch

 

Allgemein-, Unfall- und Viszeralchirurgie

Die Allgemein-, Unfall- und Viszeralchirurgie deckt das ganze Gebiet der chirurgischen Grundversorgung ab. Am Kantonsspital Obwalden umfasst sie unter anderem die konservative und operative Behandlung von Weichteiltumoren, von chronischen Wunden, Abszessen, Verbrennungen, Krampfadern, Blinddarmentzündungen und Leistenbrüchen.

Die Unfallchirurgie umfasst verletzungsbedingte Leiden des Bewegungsapparates und der Weichteile. Dazu gehören konservative Behandlungen und Operationen an Knochen, Sehnen, Muskeln, Gefässen, der Haut sowie der inneren Organe.

Von der Überwachung bei einer Hirnerschütterung über Schmerz- und Atemtherapie bei Rippenbrüchen bis zur operativen Stabilisierung einfacher wie auch komplexer Knochenbrüche deckt die Unfallchirurgie ein breites Behandlungsspektrum ab.

Vielfältig sind auch die Aufgaben in der Viszeralchirurgie. Dazu gehören operative Therapien der abdominalen Organe, das heisst des Verdauungstraktes (Magen, Dünn- und Dickdarm) wie auch der Milz. Weitere Spektren sind Operationen an der Schilddrüse und der Brustdrüse inklusive der Wächterlymphknotendiagnostik.

Coloproktologische Probleme: Interdisziplinäre Sprechstunde bei Erkrankungen des Enddarms

In enger Zusammenarbeit von Gastroenterologie (Dr. med. Joachim Frank) und Viszeralchirurgie (Dr. med. Martin Reber) wurde eine gemeinsame Sprechstunde zur Abklärung und Therapie von Enddarmkrankheiten (Hämorrhoiden, Entzündungen, Tumore, Blutungen) aufgebaut.

Leistungsangebot
Leitung
Ärzte
  • Allgemeinchirurgie, Chirurgie der peripheren Nerven, einfache Verbrennungen, Tumorentfernung im Bereich der Grundversorgung
  • Kinderchirurgische Grundversorgung ab dem Vorschulalter
  • Viszeralchirurgie mit offenen und laparoskopischen Operationen am Dünn- und Dickdarm, an der Gallenblase, am Magen, an der Milz etc.
  • Therapie von Brustdrüsentumoren
  • Chirurgie an der Schilddrüse
  • Chirurgie an den Venen, Varizenbehandlung
  • Grundversorgung der Handchirurgie wie Karpal-Tunnel-Syndrom, Ganglien, Ringbandspaltungen und Dupuytren-Kontrakturen
  • Herniensanierung im Bereich der Leiste und des Abdomens
Dr. med. Gudrun Lindemann
Dr. med. Gudrun Lindemann
  • Allgemein-, Unfall- und Viszeralchirurgie
Chefärztin
Aus-/Weiterbildung
  • Fachärztin Chirurgie
  • Schwerpunkt Allgemeinchirurgie und Traumatologie FMH
Dissertation
  • «Die DCX-EGFP Maus - ein neues Modell zur Untersuchung adulter Neurogenese in vivo (2004)»
Publikationen
  • «Lindemann G. et al.: Expression von Doublecortin während der adulten Neurogenese von Mäusen, Akt Neurologie 2004»
  • «Lindemann G. et al.: Die Akute Myeloische Leukämie als chirurgische Erkrankung, Posterausstellung Interlaken 2010»
041 666 40 51
E-Mail
 
Yvonne Wolf
Yvonne Wolf
  • Chirurgie
Leiterin Pflege
041 666 42 49
E-Mail
 
 
Dr. med. Gudrun Lindemann
Dr. med. Gudrun Lindemann
  • Allgemein-, Unfall- und Viszeralchirurgie
Chefärztin
Aus-/Weiterbildung
  • Fachärztin Chirurgie
  • Schwerpunkt Allgemeinchirurgie und Traumatologie FMH
Dissertation
  • «Die DCX-EGFP Maus - ein neues Modell zur Untersuchung adulter Neurogenese in vivo (2004)»
Publikationen
  • «Lindemann G. et al.: Expression von Doublecortin während der adulten Neurogenese von Mäusen, Akt Neurologie 2004»
  • «Lindemann G. et al.: Die Akute Myeloische Leukämie als chirurgische Erkrankung, Posterausstellung Interlaken 2010»
041 666 40 51
E-Mail
 
Dr. med. Katja Börnert
Dr. med. Katja Börnert
  • Allgemein-, Unfall- und Viszeralchirurgie
Oberärztin
Aus-/Weiterbildung
  • Humanmedizin Charité Berlin
041 666 40 51
041 666 44 01
E-Mail
 
Dr. med. Martin Reber
Dr. med. Martin Reber
  • Allgemein-, Unfall- und Viszeralchirurgie
Leitender Arzt
Aus-/Weiterbildung
  • FMH Chirurgie
Spezialgebiete
  • Endovenöse thermische Ablation von Stammvenen bei Varikose (USGG)
Dissertation
  • «Enzymimmunoassay von Plasma-Protein S: Normbereich und Werte bei 126 Patienten mit idiopathischer Thromboembolie»
041 666 40 51
041 666 44 01
E-Mail
 
Dr. med. Jörg Winkler
Dr. med. Jörg Winkler
  • Chirurgie
Belegarzt
Aus-/Weiterbildung
  • Facharzt für Chirurgie
  • Facharzt für Spezielle Unfallchirurgie
  • Facharzt für Orthopädische Chirurgie und Traumatologie des Bewegungsapparates
Dissertation
  • «'Die Defektauffüllung von Tibiakopffrakturen mittels Norian Skeletal Repair System (SRS) - eine prospektive Studie'»
041 666 42 50
E-Mail
 
 

Sekretariat

Heidi von Ah
041 666 40 51
E-Mail
 

Broschüre