Kantonsspital Obwalden • Brünigstrasse 181 • CH-6060 Sarnen • Telefon +41 41 666 44 22 • E-Mail info@ksow.ch

 

PNEUMOLOGIE

Die Pneumologie ist ein medizinisches Spezialgebiet, das sich mit Erkrankungen der Atemwege, der Lunge und des Brustfells, aber auch mit anderen Erkrankungen des Brustraums sowie mit Atemregulationsstörungen befasst.

Die Häufigkeit pneumologischer Krankheitsbilder nimmt zu, die Ursachen hiefür sind vielfältig. Mit den heute zur Verfügung stehenden modernen Diagnose- und Therapieverfahren bieten wir Abklärungen und Therapien von Lungenkrankheiten und respiratorischen Schlafstörungen an.


Rauchstopp-Strategie

Rauchen geht mit einem hohen gesundheitlichen Risiko einher. Die durch Nikotinkonsum verursachten Schäden sind auch dem medizinischen Personal nicht immer bewusst. Das Kantonsspital Obwalden verfolgt eine Rauchstopp-Strategie. Die Umsetzung dieser Strategie unterstützt die Rauchberatung durch Sensibilisierungs- und Aufklärungsmassnahmen.


Lungensportgruppe

In den letzten Jahren hat die körperliche Aktivität bei der Behandlung von chronischen Lungenerkrankungen stark an Bedeutung gewonnen. Neben der medikamentösen Therapie ist vor allem die Bewegungstherapie in Form eines kontinuierlich durchgeführten, speziell auf die Erkrankung ausgerichteten körperlichen Trainings ausschlaggebend für den Behandlungserfolg. Regelmässiges körperliches Training verbessert auch bei Lungenkranken die Kraft und Ausdauer. Zahlreiche Studien haben gezeigt, dass Patienten mit einer chronisch obstruktiven Lungenkrankheit (COPD), die sich regelmässig trainieren, seltener wegen ihres Lungenleidens ins Spital müssen. Für die Betroffenen ist es jedoch alles andere als einfach, sich für Training und Sport zu motivieren.

Ab September 2018 bietet das Kantonsspital Obwalden eine Lungensportgruppe an. Das Angebot richtet sich an Betroffene mit einer chronischen Lungenerkrankung (COPD, Asthma, Lungenfibrose, Bronchiektase), die in ihrem Alltag eine zunehmende, atembedingte Einschränkung feststellen und die gerne ihre körperliche Leistungsfähigkeit in einer Gruppe unter professioneller Anleitung trainieren möchten.


Leistungsangebot
Ärzte

Das Spektrum der pneumologischen Abklärungen umfasst:

  • Spirometrie
  • Spiroergometrie
  • Bodyplethysmographie
  • Bronchoprovokationstest
  • Bronchoskopie
  • Pulsoxymetrie
  • Respiratorische Polygraphie
  • Überwachung von Langzeit-Sauerstoff-Therapien und CPAP-Therapien
Dr. med. Thomas Kaeslin
Dr. med. Thomas Kaeslin
  • Innere Medizin
Chefarzt / stv. Spitaldirektor
Aus-/Weiterbildung
  • FMH Innere Medizin speziell Herz-Kreislauferkrankungen
  • Sonographie Abdomen, Weichteile und Gefässe SGUM (Tutor der SGUM)
  • Fertigkeitsausweis Praxislabor FMH
  • Fertigkeitsausweis Sachkunde für dosisintensives Röntgen FMH
Dissertation
  • «QT-Dispersion im Schenkelblockbild - Die Bedeutung in der Infarktdiagnostik»
041 666 40 56
041 666 44 03
E-Mail
 
Dr. med. Philipp Stocker
Dr. med. Philipp Stocker
  • Pneumologie
Leitender Arzt
Aus-/Weiterbildung
  • Facharzt Innere Medizin FMH
  • Facharzt Pneumologie FMH
Spezialgebiete
  • Durchführung von Gelbfieber-Impfungen
  • Diploma of Tropical Medicine, DTMH, Liverpool (Diplom für Tropenmedizin)
Dissertation
  • «Autosomal Dominant GH Deficiency due to an Arg183His GH-1 Gene Mutation: Clinical and Molecular Evidence of Impaired Regulated GH Secretion»
041 666 40 56
E-Mail
 
 

Sekretariat

Sibylle Wirz
041 666 40 56
041 666 44 03
E-Mail