Kantonsspital Obwalden • Brünigstrasse 181 • CH-6060 Sarnen • Telefon +41 41 666 44 22 • E-Mail info@ksow.ch

 

Medienspiegel

  • Psychiatrien stellen ihre Fusionspläne vor 24. Juni 2016, Neue Obwaldner Zeitung

    Die Psychiatrie in Sarnen soll in Luzerner Hände übergehen. Diese Übernahme bringe nur Vorteile, hiess es an der Medienkonferenz vom 23. Juni 2016.

  • Luzerner übernehmen in Sarnen 24. Juni 2016, Neue Obwaldner Zeitung

    Die Psychiatrie in Sarnen soll künftig von Luzern aus geführt werden. Im Rahmen der Medienkonferenz vom 23. Juni 2016 wurde ein entsprechender Rahmenvertrag unterzeichnet. Nidwalden plant später einen eigenen Vertrag.

  • Spitalinfektionen 07. Juni 2017, Obwaldner Zeitung

    Medienbericht in der Obwaldner Zeitung über die Publikation des Vereins Spitalvergleich zu Spitalinfektionen.

  • Spital bekommt gute Noten 01. Mai 2017, Obwaldner Zeitung

    Der Regierungsrat ist mit dem Jahresergebnis des Spitals sehr zufrieden. Auch die Qualität stimmt: Das Spital ist stationär und ambulant auf Erfolgskurs.

  • Rat ist zufrieden mit dem Spital 20. Mai 2016, Neue Obwaldner Zeitung

    Bericht zur Beratung des Rechenschaftsberichtes und des Jahresabschlusses 2015 im Kantonsrat.

  • Um die Wette pflegen 10. Februar 2014, Spitex Magazin

    Bericht über die FaGe-Finalistin Ramona Spichtig bei den Schweizer Berufsmeisterschaften.

  • Getrennte Wege in der Orthopädie 28. Januar 2014, Neue Obwaldner Zeitung

    Bericht über die Neupositionierung der Orthopädie.

  • Hilfe für schmerzgeplagte Menschen 25. Januar 2014, Neue Obwaldner Zeitung

    Bericht über die Neupositionierung der Anästhesie und das neue Angebot der Schmerz-Ambulanz. Vorstellung neue Chefärztin Anästhesie, Dr. med. Simone Reich, und neue Leitende Ärztin, Dr. med. Antonia Klöpfer.

  • Babyboom im Stanser Spital 09. Januar 2014, Neue Obwaldner Zeitung

    Bericht über die Geburtenzahlen 2013 in den Kantonsspitälern OW und NW.

  • Seine Operation verändert ein Leben 06. Dezember 2013

    Bericht über die erfolgreiche Therapie des Mittelohrs mittels dem 'Bielefelder Ballonkatheter', durchgeführt von Prof. Dr. med. Markus Pfister, Facharzt Hals-Nasen-Ohren und Gesichtschirurgie, Sarnen, und Belegarzt am Kantonsspital Obwalden.