Kantonsspital Obwalden • Brünigstrasse 181 • CH-6060 Sarnen • Telefon +41 41 666 44 22 • E-Mail info@ksow.ch

 

Freiwilligenarbeit

Ein Spitalaufenthalt ist für Patientinnen und Patienten, aber auch für deren Familien und Freunde eine belastende Situation. Mitunter reichen Kraft- oder Zeitressourcen von Angehörigen, Bezugspersonen und Pflegepersonen nicht aus, dem Bedürfnis nach Zuwendung nachzukommen.
Der Freiwilligendienst des Kantonsspitals Obwalden ist bestrebt, den Patientinnen und Patienten den Spitalaufenthalt so angenehm wie möglich mitzugestalten. Die freiwilligen Helferinnen und Helfer leisten keine direkte pflegerische Betreuung. Sie übernehmen Aufgaben, die durch das professionelle Pflegepersonal nicht immer abgedeckt werden können und ergänzen deren Arbeit. Durch alltägliche Dienste tragen sie zum Wohlbefinden der Patientinnen und Patienten bei.

Weitere Informationen finden Sie hier.


Sterbende Menschen brauchen Betreuung und menschliche Zuwendung. Oft geht es nicht nur Stunden, sondern Tage und Wochen, bis der Tod eintritt. In einer solch langen Zeit sind die Angehörigen sehr gefordert und oft überfordert, wenn sie mit der grossen Aufgabe allein gelassen sind. In diesem Fall kann Hilfe und Unterstützung bei der Sterbebegleitungsgruppe der konfessionell neutralen Emma Gremli-Schäli-Stiftung, Sarnen, angefordert werden.

Kontakt Freiwilligenarbeit

Ruth Grab, stv. Leiterin Pflege Frauenklinik
041 666 42 63
E-Mail
 

Kontakt Sterbebegleitung

Martina Widmer
041 666 42 58
E-Mail